Kopi Luwak Wildsammlung aus Sumatra 100g, 

14,63

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: GE05-1154-K Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Kopi Luwak Wildsammlung aus Sumatra

Kopi Luwak Wildsammlung aus Sumatra ist tatsächlich eine echte Wildsammlung, die ohne Tierquälerei auskommt.

Sie können das hier in diesem Video beobachten Herbin Ringo Harvesting Kopi Luwak, denn jeden Morgen geht die ganze Familie des Lehrers Herbin Ringo Luwak-Auswurf sammeln. Denn nur frisch gesammelt ist er von hoher Qualität.

Die Luwak-Katzen, auch Fleckenmusangs genannt, sind eine Schleichkatzenart und ernähren sich pflanzlich, unter anderen von Kaffeekirschen. Nur die besten und reifsten Kirschen wählen sie natürlich aus. Im Darm durchlaufen die Kirschen dann eine ganz besondere Fermentation, die sanfter und schonender ist als alle anderen Kaffeeverarbeitungen. Die Darm-Enzyme nehmen der Bohne die Säure und alle Bitterstoffe. Dadurch wird der Kaffee samtig und mild wie kein anderer auf der Welt.

In den Fotos können Sie sehen, wie viele andere Früchte in dem Katzen-Auswurf sind, er riecht fruchtig, der Geruch ist angenehm, da er frisch ist und keine Fäulnis angesetzt hat.
Denn Wildsammlung ist nicht gleich Wildsammlung.

Kopi Luwak Wildsammlung aus Sumatra Rohkaffee-Spezialität ist das beste, was Sie unter dem Namen Kopi Luwak bekommen können! In einfacher Verpackung, ohne viel Schnick-Schnack, als echten, reinen Kaffeegenuss, zum Selbströsten oder zur Zubereitung als Rohkaffeegenuss.

Kopi Luwak als Rohkaffee kochen

Die rohen Kaffeebohnen waschen und über Nacht mit viel Wasser einweichen lassen, Sie können mehrere Portionen zubereiten.
Am nächsten Tag umrühren und das Wasser samt Bohnen auf dem Herd zum Kochen bringen.
Danach die Hitze reduzieren und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Hin und wieder umrühren.
Vom Herd nehmen und ca. 1 Stunde abkühlen lassen, dann durch ein Sieb gießen und die Bohnen entfernen.
Das entstandene Kaffeegetränk kann sehr stark sein!
Deswegen erst einmal ausprobieren und nach Belieben verdünnen. Der wertvolle Grüne Kopi Luwak ist nun trinkfertig! Eventuell noch mit unserem kalorienfreien Yacon-Sirup, Zucker, Honig oder Kardamon verfeinern. Wenn Sie es noch stärker mögen, geben Sie einen Schuss Guarana-Sirup hinzu.

Den Rest im Kühlschrank in einer Flaska aufbewahren und innerhalb von 2 – 3 Tagen aufbrauchen. TIPP: Noch bessere Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie gefiltertes oder destilliertes Wasser verwenden.

Achtung!
Rohkaffeebohnen sind im Gegensatz zu gerösteten Kaffeebohnen sehr hart! Sie lassen sich nur schwer mahlen. Die meisten Mühlen eignen sich nicht dafür und gehen beim ersten Versuch schon kaputt. Nehmen Sie nur eine sehr kräftige Mühle mit einem rotierenden Schlagmesser (aus rostfreiem Edelstahl), die auch zum Zerkleinern von Nüssen oder Gewürzen verwendbar ist.

Warum sind die Kopi Luwak Kaffeebohnen unterschiedlich groß?
Hier gilt, wie auch bei manch anderem Ding: die Größe spielt für die Schleichkatzen keine Rolle. Sie wählen die Kaffeebohnen nicht nach Größe, sondern nach dem besten Geschmack. Es ist tatsächlich ein positives Qualitätsmerkmal, dass die Bohnen unterschiedlich groß sind. Das passiert bei eingesperrten Farm-Luwaks nicht.

Überzeugen Sie sich selbst, indem Sie dies Video anschauen:
Herbin Ringo Harvesting Kopi Luwak

Wenn Sie den Kopi Luwak als Röstkaffee wünschen, lassen Sie uns das bitte wissen, wir rösten den Kaffee für Sie. Bitte klicken Sie dafür hier.

Versandgewicht: 0,11 Kg
Artikelgewicht: 0,10 Kg
Inhalt: 100,00 g